HEMA Genovese: Beinarbeit nach Carlo Tambornini

Carlo Tambornini hinterlässt uns in seinem Breve Trattato einen Drill für die Beinarbeit. Er beinhaltet zwar nicht seine gesammte Beinarbeit, scheinbar aber die Wichtigste (abgesehen vom AUsfall, der gesondert betrachtet wird).
Nachdem der log down etwas heruntergefahren wurde und Training mit social distance angesagt war, ging es direkt wieder los mit Grundlagen im Solodrill. Und wie es sich für eine militärische Vorschrift gehört, gibt es die bewegten Bilder natürlich auch in Kollonne.

Dieser Beitrag wurde unter HEMA Genovese, Video veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.