Corona log down

Weil die Möglichkeiten zum Training extrem eingeschränkt sind, gehen viele von uns momentan auf dem Zahnfleisch. Gerade für uns, die wir mit und gegen unsere Trainingspartner fechten und kämpfen, gibt es eigentlich keine schöne Alternative. Deshalb solltet ihr die Zeit nutzen, das Training zu absolvieren, was ihr eigentlich neben eurem generellen Unterricht sowieso machen solltet 😉
Trainiert und konditioniert eure Grundlagen, macht Fitness und wälzt eure Theorie! Wenn Ihr alles richtig macht, dann geht ihr in das erste normale Training mit den besten Voraussetzungen um an eure Leistungen anzuknüpfen. Tut etwas für euren Sport, nur „nichts tun“ ist verschwendete Zeit!
Ich arbeite derzeit wieder verstärkt an meiner Savate-Form. Als Ziele dienen mir dabei zwei Tennisbälle an einem Gummiband. Das bringt ein wenig Bewegung mit in die Sache, erlaubt Kombinationen und verlangt mehr Distanzgefühl um die Bälle bei entsprechenden Tritten mit der Schuhspitze zu treffen. Alternativ geben sie auch gute Ziele für Stich- und Hauübungen mit der Waffe.

Bewegt euch, wir sehen uns!

Dieser Beitrag wurde unter persönliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.