Monatsarchive: Juni 2016

Training in Genua im Juni 2016

Nach etwas über acht Stunden Fahrt nach München, einer wie erwartet viel zu kurzen Nacht und einer lustigen Autofahrt von etwa sechs Stunden erreichten Ralf, Rupert, Tobias und ich Genua am frühen Mittag. Unser Stammrestaurant, ich war ja nun auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gambetto, genuesisches, persönliches, Savate Genovese, Treffen | Hinterlasse einen Kommentar

Savate Genovese: Vorfreude und das Problem (?)

Nächstes Wochenende werde ich zum zweiten Mal bei Maestro Parodi in Genua sein. Dieses Mal soll der Schwerpunkt im  Waffenlosen liegen. Die eine Hälfte Gambetto, die andere Savate Genovese. Ich habe richtiges Savate Genovese noch nicht gesehen, wenn ich aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter persönliches, Savate Genovese | 1 Kommentar

Bastone Genovese, was ist das überhaupt?

Bastone genovese bedeutet erst einmal nur genuesischer Stock. In unserem kämpferischen Umfeld bezeichnet es den Umgang mit dem Stock, genauer gesagt mit dem Spazierstock. Diese Kampfart bildet den Mittelpunkt der Kampfkünste, die aus Genua stammen und bezeichnet heute im Allgemeinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastone, Coltello, Gambetto, Savate Genovese | Hinterlasse einen Kommentar

Wie alles begann

Zum Bastone Genovese kam ich durch Zufall. Wenn man es mit der Kampfkunst oder dem Kampfsport ernst meint, kommt man über die Jahre rum und lernt interessante Leute kennen und schätzen. In den Hema waren das unter anderem Tobias Zimmermann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastone, persönliches | Hinterlasse einen Kommentar